Ab sofort erhältlich! Seine neue größeren Radialreifen, der größere Lufteinlass, das mechanische Antriebssystem das jetzt verschiedene Arbeitsachsen im Saugmund ermöglicht, machen den aktualisierten S4 Laubsaugwagen von Trilo zu einem multifunktionalen Gerät für Gebraucher im Kommunalen- und Golfbereich, um aufwendige Reinigungsarbeiten auf einfache Art und Weise durchzuführen.

Der neue Trilo S4 bietet viele Neuigkeiten wie unter anderem eine verbesserte Antriebsanlage, größere Räder und eine erhöhte Kipp-Höhe zum bequemeren Entleeren des 4 m3 fassenden Behälters. Eine der wichtigsten Änderungen ist der Umstieg von einem hydraulischen auf ein mechanisches Antriebssystem, was den Laubsaugwagen zu einer wesentlich umweltfreundlicheren Alternative macht. Aber nicht nur das, denn diese Änderung ermöglicht es außerdem, die Maschine mit verschiedenen Arbeitswellen auszustatten wie z. B. einer Mäh-welle, einer Vertikutier-welle oder einer schwerlast Schlegel-welle. Je nach Ausstattung kann man mit dem neuen S4 in nur einem Arbeitsgang mähen und aufnehmen oder vertikutieren und aufnehmen.

Die zweite Generation des Trilo S4 ist mit einem 1,80 m, 2,10 m oder 2,40 m breiten Saugmund erhältlich, ähnlich wie bei die größeren Maschinenmodellen der S-Linie. Der S4 ist serienmäßig ausgestattet mit einem Saugmund mit 1.80 m Arbeitsbreite sowie mit einem Handschlauch mit einer Länge von 5 m und 250 mm Ø, der eine bessere Reinigung an schwer erreichbaren Stellen ermöglicht.

Trilo S4 mechanical drive